CANTIENICA®-Methode

Die  CANTIENICA®-Methode ist ein anatomisch begründetes Haltungs- und Bewegungskonzept der Schweizerin Benita Cantieni. Ziel der Methode ist die Knochen des menschlichen Körpers optimal auszurichten, sodass keinerlei Reizungen und Überlastungen entstehen. Mit dem Fokus auf Leichtigkeit in der Aufrichtung durch den aktiven und differenzierten Einsatz der tiefen Muskelschichten des Rumpfs und der Beckenbodenmuskulatur ist dieser Bewegungsansatz ein Wegweiser, um aus eigener Kraft die Ursachen für körperliche Beschwerden aufzulösen.

Achtsamkeit in der Bewegung unterstützt das heil werden in jedem Menschen. An Stelle von Abhängigkeit tritt der Mut zur Eigenverantwortung. Haltung und Qualität der Bewegung strahlen so auf alle Lebensgebiete aus.

Die CANTIENICA®-Methode gliedert sich in unterschiedliche Bausteine auf die ich anbiete:

  • CANTIENICA®-Beckenbodentraining: In der CANTIENICA®–Methode ist der Beckenboden das Fundament und Zentrum beim Trainieren. Er ist ein Verbund von Muskeln der das knöcherne Becken unten abschließt. Die mehrlagige Beckenbodenmuskulatur wird mit allen umliegenden Muskeln des Rückens, des Bauchs, der Hüften und der Beine zum Powerbecken vernetzt. Das entlastet die Gelenke, schützt die Organe und behebt bereits bestehende Beschwerden.
  • CANTIENICA®-Powerprogramm: Formt den Körper schnell und nachhaltig: flacher Bauch, schmale Taille, hoher, runder Po, sehnige Beine.
  • CANTIENICA®-Rückenprogramm:  Hilft bei Wirbelsäulenverkrümmung, Beckenschiefstand, Hohlkreuz, Flachrücken, Rundschultern, Schulterschmerzen, Trichterbrust und Hüftgelenkarthrosen. Schenkt Kraft und Flexibilität.
  • CANTIENICA®-Faceforming: Vernetzt die Muskulatur an Schädel und Kopf und zeigt  wie  Falten machende Gesichtsmimik umprogrammiert werden kann. Strafft die Muskulatur, lindert Doppelkinn, Tränensäcke und Hängelider. Zeigt den Ausweg aus Zähneknirschen, Schnarchen, Verspannungskopfschmerzen und kann die Sehkraft verbessern.

mehr zur Cantienica® – Methode