Rückführungstherapie

 

Was man nicht annimmt, kann man nicht ändern. (C.G.Jung)

Oft entziehen sich unsere eigene Gedanken und Gefühle einer plausiblen Erklärung:

Warum kann ich das nicht ändern?“

Wieso habe ich vor so etwas Angst?“

Das macht mich wahnsinnig — warum nur?“

Dabei sind es nicht nur die eigenen Emotionen, die einen in bestimmten Situationen verwirren und oft handlungsunfähig machen. Auch manche chronische oder psychosomatische Erkrankung können aus dem Blickwinkel der Schulmedizin nicht erklärt werden. Dennoch werden all diese Beschwerden und Blockaden als real empfunden.

Sie müssen doch einen Grund haben!

Die Rückführungstherapie findet die Ursachen solcher Beschwerden in der eigenen Vergangenheit und Kindheit und kann sie durch erneutes Erleben, Verstehen und Energiearbeit grundlegend lösen.

Unser Körper vergisst nichts und speichert in seinen Zellen jede noch so kleine Information, jede kleine und große Verletzung unsere Seele. Schlimme Erlebnisse und schlechte Erfahrungen nisten sich oft als Wut, Trauer oder Angst irgendwo im Körper ein. Lässt man sie unbearbeitet, schwelen sie vor sich hin, rauben kostbare Energie, lähmen, blockieren, und können zu psychischen Beeinträchtigungen, chronischer Erschöpfung oder körperlichen Beschwerden heranwachsen, selbst wenn das auslösende Ereignis lange zurück liegt, verdrängt und längst vergessen ist.

In der Rückführungstherapie entdecken Sie die Wurzel langjähriger Probleme und reisen unter meiner professionellen Begleitung zurück zu vergessenen oder verdrängten Erlebnissen, und können sie durch erneutes Erleben (Katharsis) endlich verstehen, als unnötig entlarven und ablegen. Auf diesem Weg söhnt die Rückführungstherapie mit Vergangenem aus, löst alte Blockade, befreit Energien, und verschafft innere Ruhe, Klarheit, Gelassenheit und verbessert körperliche und psychische Gesundheit.

Obwohl bei einer Rückführung mit dem eigene Bewusstsein gearbeitet wird, ist der Körper unser zuverlässigster Führer. In der Rückführung verbindet sich das Bewusstsein mit dem Körper und der Körper hilft vergessene Ereignisse bewusst zu machen. Der Körper ist der unverzichtbare Verbündete auf diesem Weg. Er ist niemals ein Feind, sondern ein Freund, der aufmerksam dabei hilft, das eigene volle Potenzial zurückzugewinnen.

Die Rückführungstherapie behandelt keine Symptome, sondern widmet sich Problemen grundlegend. Von anderen Behandlungsformen unterscheidet sie sich dabei insbesondere durch die Annahme, dass Sie selbst die Antwort auf Ihre Fragen kennen. Nicht der Therapeut stellt die Diagnose zu dem was Ihnen fehlt. Sie selbst haben den Schlüssel zur eigenen Heilung in der Hand. Ich helfe Ihr Thema heraus zu filtern und bin zuverlässige Begleiterin auf Ihrer Entdeckungsreise in die Vergangenheit, wo Ihr Problem auf (Er-) Lösung wartet.

Wenn Sie noch Fragen haben, stehe ich gern für ein unverbindliches Gespräch zur Verfügung. Ich freue mich darauf!

Sitzungen über Skype oder Zoom sind möglich.

Mehr Informationen können Sie auf den folgenden Seiten finden:

Earth Association

Tasso International